CATERING. WAS IST DAS?

Catering kommt von dem englischen "to cater". Es bedeutet übersetzt: mit Lebensmittel beliefern oder verpflegen. Die Angebotspalette die mit dem Wort Catering abgedeckt wird, reicht von der Belieferung eines Krankenhauses mit 2.000 Essenportionen aus einer Zentralküche heraus, bis zu dem Geburtstagsbuffet von Oma Erna, mit 100 Gästen und einem hausgemachtem Sauerbraten, mit Rotkohl und Klößen.

 

Das Catering das ich kenne langweilt mich. Nicht, dass ich alle kenne und selbst wenn es sehr gute Angebote auf dem Markt gibt, so gab es trotzdem selten Momente in denen ich so überrascht wurde, dass ich noch Tage später mit einem berührten Lächeln daran dachte und schließlich meinem gesamten Bekanntenkreis davon erzählen musste.

Aufgrund dieser höchstunterschiedlichen Definitionen und Einsatzgebiete, möchte ich ein neues Wort dafür nutzen und einführen. JAMOURVENT. Eine Mischung aus Jamour und Event.

 

Ich lebe den Versuch Street Food in seiner Leichtigkeit, Andersartigkeit und kulinarischen Vielfalt als Catering für deine Veranstaltung anzubieten . 

JAMOURVENT. WAS IST DAS?

Catering und Schlafmodus war gestern. Heute wird Jamourd.

Ich verwöhne dich mit einem neuen Catering-Erlebnis. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass du sowohl vom Ambiente, von der Darbietung, von den Speisen und vom Personal ehrlich überrascht wirst. 

 

"Outdoor or Indoor Street Food Stand" (ab 50 Personen).

 

Deine Gäste stellen sich wie auf einem Markt an und bestellen bei uns ihre individuell belegbaren Jamours: 

  • Standard: Zur Auswahl: 2 Jamoursorten, 4 Gemüsesorten, 2 Obstsorten, 4 Saucen

  • 100% Vegan. 100 % ohne chemische Zusatzstoffe. 100% Hausgemacht.

  • Auch als Mitternachtssnack geeignet.

  • Wir kommen mit einem schwarzem Zelt 3 x 3 Meter

  • Keine Technik und Abluft nötig. (Jamours werden kalt serviert.) 

  • Optional warme Version mit Technik (nach Absprache)

  • All you can eat.

  • Festpreis pro Person 22 € (netto) 

  • zzgl. Anfahrtskosten und Spesen (0,30€/km)

Frag mich nach mehr Details oder freien Terminen: 

Johanna Pardo - johanna.eva.pardo@gmail.com